Texte einsenden
Untertitel hier eingeben

LIEBE AUTORINNEN & AUTOREN,
EINSENDESCLUSS UNSERER NÄCHSTE  AUSGABE # 53 ZUM  THEMA:

Haut & Haar

15.Jänner 2020

BTTE BEACHTET UNBEDINGT FOLGENDE EINSENDE-KRITERIEN:

Weil wir gerne Texte von möglichst vielen Autorinnen & Autoren präsentieren wollen, nehmen wir es mit dem Einhalten der Vorgaben sehr genau!

Texte, die den Kriterien nicht entsprechen, werden bei der Auswahl nicht berücksichtigt!

  • Die Texte müssen bislang unveröffentlicht sein! Mit der Einsendung stimmen die Autorinnen und Autoren automatisch einer Veröffentlichung zu.
  • Die Texte dürfen NICHT den Titel der jeweiligen Ausgabe oder unserer Zeitschrift tragen!
  • Es dürfen nur Texte eines Genres eingereicht werden!
  • Die Zeichenobergrenze der eingesendeten Texte darf (inkl. Leerzeichen! ) folgende Vorgaben nicht überschreiten:
  •                       Prosa: max. 6.000 Zeichen
  •                       Drama: max. 5.000 Zeichen
  •                       Lyrik: max. 2.500 Zeichen
  • Schickt uns Texte ausschließlich per E-Mail in doc. oder docx.-Formaten.
  • Wir freuen uns auch über grafische Beiträge (Fotos, Zeichnungen, Comics, Collagen, etc.) Bitte ausschließlich per E-Mail-Attachement i.d.o.g. Format; wegen Fragen zur Auflösung, Format, etc. wendet Euch bitte an uns.

Schickt Eure Texte, Grafiken oder auch Eure Fragen an: redaktion@radieschen.at

WICHTIG:

Wir machen darauf aufmerksam, dass es aus Layout-Gründen zu geringfügigen Verschiebungen bei Zeilenumbrüchen und Absätzen kommen kann und ersuchen dafür um Verständnis!

Texte, die bei einem Auswahlverfahren nicht zum Zug gekommen sind, bitte kein weiteres Mal einschicken! Sie können nicht berücksichtigt werden!

Bitte fügt - falls gewünscht - einen Link zu Eurer Homepage, Wordpress-Seite, facebook-Seite, etc. hinzu. (Bitte wirklich nur einen!) Wir unterlegen damit Euren Namen in der AutorInnen-Liste. Wir veröffentlichen keine Bios und keine AutorInnen-Fotos!

Lasst uns bitte auch eine/Eure Postadresse zukommen, an die wir das Belegexemplar schicken können, wenn Euer Text veröffentlicht wird! Unsere Textauswahl erfolgt anonym, mittels Abstimmung der Redaktionsmitglieder. Leider können wir aus Platzgründen bei weitem nicht alle eingesandten Texte abdrucken. Aber wir freuen uns schon aufs Lesen!!

RECHTE:

Mit der Einreichung des Manuskriptes räumt der/die AutorIn dem Verein automatisch das Recht der Veröffentlichung in dieser Zeitschrift ein, wobei sich der/die AutorIn das Recht vorbehält, das Manuskript auch in anderen Zeitschriften, Anthologien, etc. zu veröffentlichen, vorausgesetzt "& Radieschen" wird durch diese Veröffentlichung schadlos gehalten.

Wir bitten um Verständnis, dass das Zurückziehen eingesandter Texte, v.a dann, wenn sie ausgewählt und in Druck und Satz der neuen Ausgabe bereits berücksichtigt wurden, nicht mehr möglich ist, weil dies für uns einen nicht zu bewältigenden Mehraufwand darstellt.