Aktuell
Untertitel hier eingeben

Nr.55: Katzen & Videos & Radieschen

Katzen haben bekanntlich kein Herrl und kein Frauerl, erst Recht keine Besitzer, Katzen haben Personal. Und sie haben eigene Filmproduzentinnen, Regisseure, Visagisten, Filmmusikkomponistinnen, Kameraleute, Kameraassistentinnen, Spezialisten für Schnitt und Synchronsprech, PR-Agenten, und so weiter und so fort. Nur der Drehbuchautor wurde längst gefeuert. Diesbezüglich haben nämlich ausschließlich die Hauptdarsteller und Hauptdarstellerinnen selbst das Sagen. Und das sind... ja, richtig .... ,die KATZEN!

19 Autoren und Autorinnen beglücken uns in dieser Ausgabe mit ihren Texten, davon sind gleich 13 erstmals im Radieschen vertreten! Wir wünschen viel Vergnügen!

Es schnurren, kratzen, filmen und fabulieren:

Laura Anton, Regina Appel, Isolde Kerstin Bermann, 

Liona Binaev, Ulrich Borchers, Alexandra Braunecker,

Martin Dragosits, Kristin Fieseler, Sabine Frambach,

Sabina Fudulakos, Clemens Gartner, Thomas Glatz,

Natalie Granegger, Silke Gruber, Lisa Cherry Halbmayr,

Viviane Kern, Nico Lang, Barbara Rieger  und 

Ernst Peter Schalk

Nr.54: lallen & prahlen & Radieschen - Slamausgabe


Es (lallen &) prahlen:

Markus Köhle, Paul Petritsch, Kuno Kosmos, Estha Sackl, Henrik Szanto, Simon Tomaz, Elias Hirschl, Clara Felis, Christian Schreibmüller, Rebecca Heinrich, Christine Teichmann, Somali Holztisch Seminar, Precious, Janea Hansen, Elif Duygu, Andreas Plammer

Papaverweg

ein Roman von Margarita Kinstner

Ausgezeichnet mit dem Literaturpreis der Steiermärkischen Sparkasse 2018 

Was ist mit der neuen Mieterin in Top 10?  Wieso schreit ihr Kind Tag und Nacht? Stimmt es, dass das Mädchen aus dem Dachgeschoß ihre Mitschülerinnen via Facebook mobbt?
Wieso stützt sich der Ägypter aus dem Erdgeschoß auf einen Rollator? Und warum steckt an der Tür von Frau Klein ein Schreiben des Gerichtsvollziehers?

In ihrem preisgekrönten neuen Roman erzählt Margarita Kinstner von einem Mehrparteienhaus in einer beschaulichen Gasse am Rande der Großstadt. Von seinen Bewohnerinnen und Bewohnern. Von dem alten Mann gegenüber, der alles akribisch beobachtet, auf fremde Fenster und fremde Leben schaut - und auf die alte Rotbuche, die ein dunkles Geheimnis bewahrt. Eine Geschichte voller Empathie, unaufgeregt und trotzdem spannend.

Erscheinungstermin: 22.11.2018 ISBN: 978-3-7011-8106-3

Ausstattung: 360 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

https://www.leykamverlag.at/shop/Belletristik/Literatur/Papaverweg-6_pr_1008.html

                                  www.smartstories.at

                           Die neue Möglichkeit, Kurzgeschichten zu lesen!

online-Geschicheten für Öffifahrer und Wartezeiten:

Für 6 Euro im Monat erhält man einen Zugang zu einem sorgfältig ausgewählten Geschichten-Pool, in dem sich auch die eine oder andere Kurzgeschichte von mir wiederfindet. Man kann zwischen 5- und 15-Minuten-Geschichten wählen und zwar ohne Beschränkung, es sei denn, Sie lesen alle 707 Kurzgeschichten auf einen Sitz. Aber es kommen laufend neue Geschichten dazu.

Die neue Homepage!

Liebe Leserinnen & Leser,

wir freuen uns sehr, nach längerer Auszeit vom weltweiten Webdasein, Euch unsere neue Homepage zu präsentieren. Auch wenn sie in einem neuen Kleid daher kommt, so sind wir strukturell doch bei Altbewährtem geblieben - zumindest weitgehend. Ihr findet auch diesmal wieder alle wichtigen Infos & Neuigkeiten und auch das komplette Archiv zum Nachschlagen. Einzige Änderung: Wir werden keine AutorInnen-Bios mehr veröffentlichen, sondern bieten Euch an, Links zu Euren Homepages, Facebookseiten, Wordpress-Auftritten, oder womit auch immer Ihr Euch gerne präsentieren möchtet, zu legen. Es ist nur eine Linkadresse möglich, mit der wir Euren Namen in der AutorInnen-Liste dann gerne unterlegen!

Sollten wir evt. Euren nAahmEn falshc geshriben haben (was wir uns eigentlich nicht vorstellen können), oder die Eine oder den Anderen gar gänzlich vergessen haben (sehr unwahrscheinlich!!!!), so gebt uns bitte Rückmeldung (unter Hinweis in welcher Ausgabe Ihr veröffentlicht habt, ... damit wir Euch überhaupt finden können!!)

Viel Spaß wünscht Euch (und uns natürlich auch!!) beim Lesen, Schreiben & Schmökern,

Euer Radieschen-Team!